...

Kalorienarm essen

Kalorienarm essen

Kalorienarm essenKalorienarm essen bedeutet nicht nur, sich von kalorienarmen Lebensmitteln zu ernähren, sondern auch auf die Zubereitung zu achten. Mit den richtigen Rezepten kann man auch damit so richtig gut schlemmen und es sich gut gehen lassen. Wichtig dabei ist allerdings, dass man bei den kalorienarmen Lebensmitteln auch darauf achtet, ob diese auch wirklich satt machen. Es nützt überhaupt nichts, kalorienarm zu essen, wenn man nach kurzer Zeit wieder Hunger hat und dabei auch nicht satt wird. Kalorienarm essen bedeutet also, sich auf so richtig gute Sattmacher zu konzentrieren.

Was sind gute Sattmacher?

Es ist klar, dass man von kalorienarmen Salatblättern oder von ein paar Scheiben Gurken als Hauptmahlzeit überhaupt nicht satt werden kann. Kalorienarm essen soll also nicht nur figurfreundliche Lebensmittel beinhalten, sondern auch den Hunger stillen. Zu den besten kalorienarmen Sattmachern zählen beispielsweise Gemüse wie Blumenkohl, Kartoffeln, Paprika und Möhren. Gemüse ist ein kalorienarmes Lebensmittel und lässt sich auch beliebig zubereiten, entweder roh, gegrillt, als Belag auf Vollkornbroten, oder auch kombiniert mit fettarmen Joghurt und Quark.

Extrem kalorienarm und ein guter Sattmacher ist allerdings auch der Harzer und der Sauermilch Käse. Beide Käsesorten eignen sich hervorragend mit Salat vermischt, um besonders kalorienarm zu essen und trotzdem gut satt zu werden. Quark ist übrigens ebenfalls ein ausgezeichnetes kalorienarmes Lebensmittel. Magerquark lässt sich mit Gemüse oder natürlich auch mit Früchten sehr gut kombinieren und ist deshalb eine weitere Option, um sich kalorienarm zu ernähren.

Kalorienarmer Salat

Was hat es mit der Zubereitung auf sich?

Die Zubereitung von kalorienarmen Lebensmitteln spielt eine wichtige Rolle, wenn man kalorienarm essen möchte. Wer beispielsweise Fisch unbedingt in panierter Form und frittiert essen will, kann damit sicherlich nicht abnehmen. Kalorienarm essen bedeutet also, dass man die Nahrungsmittel entweder roh konsumiert, gegrillt, gebacken oder gebraten. Den besten Effekt für das Abnehmen erzielt man, wenn man Gemüse in Form von Salaten verzehrt und nur vollwertige Öle wie beispielsweise Olivenöl oder Rapsöl für die Zubereitung verwendet.

Kalorienarm essen hört sich eigentlich viel schlimmer an, als es wirklich ist. Es gibt jede Menge Rezeptideen wie man sich auch von wenigen Kalorien täglich ernähren kann, ohne dabei Hunger zu leiden. Es kommt dabei also im Prinzip auf die Auswahl der kalorienarmen Lebensmittel an, auf einen optimalen Sättigungseffekt, sowie auf die richtige Zubereitung, um dabei effizient und langfristig Abnehmen zu können, ohne einem Jo-Jo Effekt ausgesetzt zu sein. Weitere geeignete Alternativen um Kalorienarm zu essen und dabei gut satt zu werden, sind übrigens auch Hülsenfrüchte, Haferflocken, kalorienarmes Obst, sowie auch der Vollkornreis.



VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.0/5 (1 vote cast)
Kalorienarm essen, 4.0 out of 5 based on 1 rating