...

Kalorienarmes Frühstück

Kalorienarmes Frühstück

Kalorienarmes FrühstückKalorienarmes Frühstück hört sich zwar etwas deprimierend an, muss es aber auf keinen Fall sein. Auch bei einer sehr strikten Diät oder Ernährungsumstellung kann man durchaus mit kalorienarmen Rezepten für ein abwechslungsreiches und gesundes Frühstück sorgen. Ein Blick auf die Kalorientabelle gibt genaue Auskunft darüber, auf welche Lebensmittel man verzichten sollte, dazu gehören in erster Linie Zucker und Backwaren, aber auch auf fette Butter, Käse und Wurst sollte man bei einem kalorienarmen Frühstück verzichten.

Welche kalorienarmen Alternativen gibt es zum Frühstück?

Süßstoff oder Honig
Frisches Obst
Naturjoghurt
Magerquark
Knäcke- oder Vollkornbrot
Müsli
Säfte
Gekochte Eier
Frischkäse


Auf welche Nahrungsmittel sollte man bei einer kalorienarmen Diät besser verzichten?
Frühstück verbotene Lebensmittel

  • Marmelade und Konfitüre
  • Nussnougatcreme
  • Butter
  • Weißbrot oder Brötchen
  • Zucker
  • Süße Backwaren
  • Hartkäse

Rezeptvorschläge für ein kalorienarmes Frühstück

°

Müsli mit Früchten und Joghurt
Zutaten: 30 g fettarme Flakes oder Müsli, 100 g Beeren, 1 fettarmes Joghurt oder Magerquark

°

Sandwich mit Vollkornbrot
Zutaten: 2 Scheiben Vollkornbrot, Magerquark oder Frischkäse als Aufstrich, 2 Scheiben magerer Schinken, 1 Scheibe Tomate, Zwiebelringe, Eissalat oder Radieschen.

°

Obstsalat mit „Pfiff“
Zutaten: 1 Apfel, 1 Banane, 1 Orange, Sonnenblumenkerne, Mandeln und 1 EL Honig.

°

Es gibt unzählige Varianten für ein kalorienarmes Frühstück, ein Blick auf die Kalorientabelle gibt genaue Auskunft darüber, wie viele Kalorien eine bestimmte Wurst- und Käsesorte hat. Verhältnismäßig wenige Kalorien haben Wurstsorten wie z.B. Hähnchenbrust, Kochschinken, Truthahnpastete oder die Bierwurst. Über 300 Kalorien (100 g) haben beispielsweise die Gaucho Wurst und Frühstücksfleisch, Geflügelsalat, Grützwurst, Landjägerwurst, Leberkäse, Leberwurst und auch die Mettwurst. Was Käse angeht, so eignen sich für ein kalorienarmes Frühstück Sorten wie Feta, Harzer Käse, Handkäse und Hüttenkäse. Sehr viele Kalorien hat der Bergkäse, Cheddar, Emmentaler und Fontina Käse und auch der Parmesankäse.

Ist es gut morgens wenig Kalorien aufzunehmen?

Kalorienarme Frühstück RezepteAbnehmen fängt schon mit einem kalorienarmen Frühstück an, da es sich dabei in erster Linie um eine Ernährungsumstellung handelt. Auf das Frühstück sollte man auf keinen Fall verzichten, da man dadurch besser leistungsfähiger ist und vor allem auch tagsüber weniger Hunger hat, wenn man sich zu einem ausgiebigen Frühstück überwinden kann. Auch bei einer kalorienarmen Diät kann man durchaus schon beim Frühstücken so richtig satt werden, so dass man danach bis zum Mittagessen höchstens auf eine kleine Zwischenmahlzeit wie beispielsweise einen Apfel oder eine Birne angewiesen ist. Wer sich nicht zu einem kalorienarmen Frühstück überwinden kann, oder überhaupt nie gefrüstückt hat, sollte zumindest ein Glas Fruchtsaft oder auch Gemüsesaft trinken. Laut den neuesten Studien hat die erste Mahlzeit des Tags einen wesentlichen Einfluss auf die benötigte Kalorienmenge tagsüber.

Wie sieht es mit Diätprodukten aus?

Bei einer kalorienarmen Ernährungsumstellung ist man auch beim kalorienarmen Frühstück nicht unbedingt auf fertige Diätprodukte angewiesen. Sicherlich kann man sich ab und zu einmal eine Diätmarmelade leisten, aber mit etwas Erfahrung kann man seine Lieblingsnahrungsmittel auch kalorienfrei selbst herstellen, oder diese durch geeignete Varianten ersetzen. Wer auf die Nougatcreme nicht verzichten kann oder will, sollte sich nach kalorienarmen Rezepten diesbezüglich umsehen, da reiner Kakao beispielsweise nicht nur weniger Kalorien hat als das Fertigprodukt, sondern auch weitaus gesünder ist. Man muss auch beim Einkaufen nicht ständig eine Kalorientabelle bei sich haben, es genügt, wenn man sich einen kurzen Überblick über kalorienarme Lebensmittel und eben nicht empfohlene Lebensmittel verschafft, so dass die Ernährungsumstellung nicht zur Qual wird, sondern zu einem neuen und gesünderen Lebensstil, den man mit naturbelassenen Nahrungsmittel im Prinzip auch einfach erreichen kann.

Welche Getränke eignen sich zum Frühstücken?

Kalorienarme Getränke für ein FrühstückWas die kalorienarmen Getränke für ein kalorienarmes Frühstück angeht, so braucht man bei einer kalorienarmen Diät auf den Tee oder Kaffee nicht verzichten, wenn man den Zucker durch einen guten Süßstoff wie beispielsweise Stevia ersetzt. Optimal sind auch frisch ausgepresste Obstsäfte oder Gemüsesäfte aus Karotten, rote Beete, Kräuter oder eine Mischung von Gemüse und Früchten. Ein Saft aus Mohrrüben und Orangen beispielsweise schmeckt wirklich wunderbar und wirkt sich durch die enthaltenen Inhaltsstoffe hervorragend auf die Haut und den Teint aus. Ansonsten sollte man schon zum Frühstück ein Glas Wasser trinken um den Stoffwechsel besser anzuregen und um den Organismus beim entschlacken zu helfen. Grüner Tee oder Kräutertees sind ebenfalls optimal für ein kalorienarmes Frühstück, da sie in der Regel eine antioxidante Wirkung haben. Wer Milchshakes bevorzugt, sollte auf fettarme Milchprodukte ausweichen und Fertigprodukte wenn möglich vermeiden.

Wer nicht unbedingt darauf angewiesen ist, sollte sich bei der Auswahl der Nahrungsmittel nicht unbedingt am genauen Kaloriengehalt orientieren, sondern eher daran, ob die ausgewählten Lebensmittel auch wirklich satt machen. Heißhungerattaken werden dadurch vermieden und die Übergangszeiten zu den nächsten Hauptmahlzeiten besser überbrückt. Getrocknete Früchte sind übrigens nicht nur für ein kalorienarmes Frühstück interessant, sondern auch als schnelle und praktische Zwischenmahlzeit, auch im Büro. Wer auf seine Milchhörnchen oder auf süßes Gebäck zum Frühstück nicht verzichten will, kann kalorienarme Alternativen zuhause zubereiten und die kalorienreichen Zutaten durch andere Varianten ersetzen, wie das ja auch beim Zucker der Fall ist.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.3/5 (3 votes cast)
Kalorienarmes Frühstück, 4.3 out of 5 based on 3 ratings