...

Kalorienarmes Müsli

Kalorienarmes Müsli

Kalorienarmes MüsliMüslis sind nicht nur in der Schweiz beliebte Gerichte zum Frühstück, sondern mittlerweile wird weltweit diese leckere Zubereitung aus Hafer- und Getreideflocken, Milch und Obst zum Frühstück oder als Zwischenmahlzeit gegessen. Müsli sind sehr gesund, die Haferflocken und Getreideprodukte werden dabei nur leicht in der Milch oder im Joghurt eingeweicht. Oft werden noch Nüsse, Samenkerne, Schokoladestückchen und Rosinen beigesetzt. Vor allem bei Fertigpackungen können Müsli allerdings zu richtigen Kalorienbomben werden, wenn man bei der Auswahl nicht richtig aufpasst. Vorwiegend bei den Crunchys benötigt man zur Herstellung verhältnismäßig viel Fett und Zucker damit sie knusprig werden. Eine optimale Alternative hierzu ist entweder die Müsli selbst herzustellen, oder beim Einkauf auf speziell kalorienarmes Müsli zu achten.

Wie viele Kalorien hat ein normales Müsli?

Ein “normales” Müsli hat je nach Hersteller zwischen 250 und 450 Kalorien pro 100 Gramm. Das ist im Verhältnis sehr viel, wenn man auf eine kalorienarme Diät achtet. Einhundert Gramm Cornflakes haben ca. 353 Kalorien, ebenso wie Früchte Müsli. Schokomüslis bringen natürlich noch mehr Kalorien auf die Waage, Vollkornmüsli überschreiten ebenfalls über vierhundert Kalorien. Wenn es um kalorienarmes Müsli geht, dann schneidet hierbei der Haferbrei mit etwas mehr als 100 kcal pro 100 g Menge mit am Besten ab.

So richtiges kalorienarmes Müsli das auch noch gut schmecken soll, sollte man deshalb am liebsten selbst zubereiten und sich beim Einkauf einen Vorrat an kalorienarmen Zutaten anschaffen. Für kalorienarme Müsli benötigt man beispielsweise reine Haferflocken, ungesüßte Kornflocken, fettarme Milch, Joghurt oder Sojamilch, Obst, sowie gegebenenfalls auch Nüsse und Sonnenblumenkerne. Es gibt unzählige Möglichkeiten leckeres und kalorienarmes Müsli zuzubereiten um ausreichend Power für einen anstrengenden Alltag auf dem Arbeitsplatz zu erhalten.

Rezeptideen für kalorienarme Müslivariationen

Kalorienarmes BeerenmüsliKalorienarmes Beerenmüsli

Zutaten:

  • 300 g Beeren
  • 400 g Naturjoghurt
  • 5 EL Haferflocken
  • 2 EL Honig

Zubereitung:
Die gewaschenen Beeren einfach mit den anderen Zutaten vermischen.

°

Kalorienarme Müslimischung

Müsli in einer Kalorienarmen VarianteZutaten:

  • 30 g fertige kalorienarme Müslimischung
  • 1 Orange
  • 1 Dattel
  • 1 Maracuya
  • 5 EL Magerquark oder Sojamilch

Zubereitung: Das Obst in kleine Stücke schneiden und mit den anderen Zutaten vermengen.

°

Kalorienarmes Müsli mit Dinkel und Trockenfrüchten

Obstmüsli Kalorienarmes RezeptZutaten:

  • 7 EL Dinkelflocken
  • 80 g getrocknete oder gedörrte Früchte (gemischt)
  • 1 Banane
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Zitronensaft
  • 150 ml Buttermilch
  • 4 EL Magerquark

Zubereitung:
Die gewürfelten Trockenfrüchte mit Wasser bedecken und wenn möglich über Nacht am besten im Kühlschrank über Nacht stehen lassen. Dann das Wasser auffangn und mit den anderen Zutaten verrühren. Die Zutaten reichen für 4 Personen und haben ca. 160 kcal pro Portion.

°

Kalorienarmes Müsli kann man auch rösten, backen oder auch exquisite Müsliriegel selber machen. Sie liefern für den Organismus wichtige Vitamine, Kohlenhydrate, sowie Ballast- und Mineralstoffe. Die gesündesten Zutaten sind Haferflocken und Vollkorngetreide, Samen, Nüsse, sowie frisches Obst. Bei fertig gekauftem Trockenobst sollte man allerdings darauf achten, dass dieses nicht kandiert ist und vor allem keinen Zucker enthält, da viele Hersteller dieses Obst zusätzlich noch mit Zucker bereichern. Frisches Obst im Müsli ist also weitaus gesünder, da in der natürlichen Form die wertvollen Nährstoffe komplett enthalten bleiben und auch ein höherer Wassergehalt vorhanden ist. Auch Rosinen sind übrigens im Verhältnis zu Weintrauben sehr zuckerhaltig. Wer auf Schokolade auch in einem kalorienarmen Müslis nicht verzichten will, sollte dabei auf die Zugabe von reiner Schokolade achten oder gegebenenfalls Zartbitterschokolade verwenden.

Tipps für die Müsli ZubereitungObwohl kalorienarme Müsli im Verhältnis zu Knäckebrot mit Hüttenkäse beispielsweise trotzdem noch verhältnismäßig viele Kalorien aufzählen, sollte man dabei an die wichtigen enthaltenen Nährstoffe denken. Mit einem vollwertigen Frühstück wie gesunden Müsli füllt man den körpereigenen Vorrat an ausreichend Energie, die man im Laufe des Tages normalerweise auch problemlos wieder verbraucht. Müsli kann man auch aus Hirse, Quinoa, Chia, Buchweizen und Amaranth zubereiten. Allerdings hat auch das Pseudogetreide über 300 Kilokalorien bei 100 Gramm. Haferflocken gehören also mit zu den besten Optionen bei kalorienarmen Müslis. Sie sind ideal zum abnehmen und natürlich auch schnell zubereitet. Rohe Haferflocken im Müsli allerdings müssen besonders gut durchgekaut werden. Sie machen schnell satt und das enthaltene Eiweiß erreicht durch die Zugabe von Joghurt oder Milch eine höhere biologische Verwertbarkeit. Hat man sich erst einmal den süßen Geschmack bei den Haferflocken abgewöhnt, dann schmecken sie auch ohne Versüßungsstoffe ausgezeichnet.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.5/5 (2 votes cast)
Kalorienarmes Müsli, 4.5 out of 5 based on 2 ratings