...

Kalorientabelle

Kalorientabelle

KalorientabelleKalorienreduzierte Diäten stehen hoch um Kurs. Und warum auch nicht? Wer träumt nicht davon, während einer Diät alles essen zu dürfen? Keine Tabus und alles, was man machen muss, ist ein paar Zahlen zu addieren.
Ein kleines Problem gibt es jedoch. Auf der Suche nach einer Kalorientabelle findet man nie eine einzelne, große Tabelle, die alle beliebten Lebensmittel umfasst. Entweder Sie suchen die einzelnen Lebensmittel oder sie landen auf einer Internetseite, die eine viel zu kurze Kalorientabelle bereitstellt. Das soll sich nun ändern.
Hier finden Sie eine kategorisierte Kalorientabelle, die die beliebtesten Lebensmittel aufweist.

Die beliebtesten Lebensmittel auf einen Blick

Finden Sie im Folgenden eine Kalorientabelle mit den beliebtesten Lebensmitteln jeder Nahrungsmittelkategorie. Auf einen Blick bekommen Sie zusätzlich die Angaben zu Fett und Kohlenhydraten. Die Angaben sind immer auf 100 Gramm des Produktes bezogen. In Tabellen, wie den Folgenden, handelt es sich immer um Durchschnittswerte. Selbst wenn das Bezugsgewicht immer dasselbe ist, so hängt Vielen von anderen Faktoren ab, zum Beispiel vom Erntejahr, von der Tierhaltung und von der Verarbeitung.

Obst:

Kalorientabelle Obst

Die Kalorientabelle mit den beliebtesten Obstsorten.

Sorte Kalorien Kohlenhydrate Fett
Apfel 54 11,4 g 0 g
Aprikose 44 8,6 g 0,1 g
Avocado 217 0,4 g 23,5 g
Banane 91 21 g 0,2 g
Birne 56 12,4 g 0,3 g
Blaubeere 41 7,5 g 0,5 g
Brombeere 48 10,2 g 0,2 g
Dattel 280 64 g 0,4 g
Erdbeere 32 5,4 g 0,3 g
Feige 63 12,8 g 0,6 g
Himbeere 33 4,7 g 0,3 g
Kaki 70 17 g 0,4 g
Kirsche 63 13,4 g 0,3 g
Kiwi 51 9,1 g 0,5 g
Limette 46 1,8 g 0,3 g
Litschi 65 16,5 g 0,4 g
Mandarine 48 10,2 g 0,3 g
Nektarine 55 12,5 g 0,1 g
Orange 43 8,3 g 0,2 g
Papaya 13 2,4 g 0,1 g
Pfirsich 43 8,9 g 0,2 g
Pflaume 50 10,2 g 0,2 g
Quitte 38 7,4 g 0,5 g
Rhabarber 13 1,3g 0,1 g
Rosine 296 69 g 0,6 g
Stachelbeere 45 8,5 g 0,4 g
Weintraube 69 15,7 g 0,3 g
Zitrone 36 3,3 g 0,5 g

Gemüse:

Kalorientabelle Gemüse

Die Kalorientabelle mit den beliebtesten Gemüsesorten.

Sorte Kalorien Kohlenhydrate Fett
Artischocke 47 10,4 g 0,1 g
Aubergine 17 2,6 g 0,3 g
Blumenkohl 23 2,3 g 0,2 g
Brokkoli 28 2,6 g 0,3 g
Champignons 16 0,5 g 0,3 g
Chinakohl 13 1,2 g 0,3 g
Erbse 83 12,4 g 0,5 g
Fenchel 18 3 g 0,3 g
Gurke 12 1,9 g 0,2 g
Karotte 30 6 g 0,3 g
Kartoffel 71 14,9 g 0,1 g
Kohlrabi 24 3,9 g 0,1 g
Lauch 23 3,4 g 0,2 g
Mais 90 15,8 g 1,3 g
Oliven 345 5 g 36 g
Paprika 36 5,9 g 0,4 g
Pfifferlinge 11 0,2 g 0,5 g
Radieschen 14 2,2 g 0,1 g
Rosenkohl 31 2,5 g 0,5 g
Rotkohl 22 3,5 g 0,3 g
Sellerie 19 2,4 g 0,4 g
Spargel 14 1,2 g 0,1 g
Spinat 20 0,8 g 0,4 g
Tomate 18 2,7 g 0,2 g
Wirsing 28 3,1 g 0,3 g
Zucchini 20 2 g 0,4 g
Zwiebel 28 4,8 g 0,4 g

Fleisch/Fisch (roh):

Kalorientabelle mit Fleisch und Fisch

Die Kalorientabelle mit den beliebtesten Fleisch- und Fischsorten.

Sorte Kalorien Kohlenhydrate Fett
Hammel (Brust) 381 0 38 g
Hammel (Filet) 113 0 3,5 g
Hammel (Keule) 235 0 196 g
Hase 113 0 2,9 g
Hirsch 113 0 3,3 g
Kalb (Brust) 130 0 6,4 g
Kalb (Filet) 95 0 1,5g
Kalb (Keule) 114 0 3,7 g
Reh (Keule) 97 0 1,4 g
Reh (Rücken) 123 0 3,5 g
Rind (Hackfleisch) 161 0 10 g
Rind (Filet) 120 0 4,2 g
Schwein (Bauch) 262 0 21,1 g
Schwein (Lende) 106 0 2 g
Schwein (Hackfleisch) 180 0 13 g
Schwein (Eisbein) 200 0 12,7 g
Schwein (Kotelett) 134 0 5,4 g
Schwein (Nacken) 213 0 19,2 g
Wildschwein 109 0 3,5 g
Ziege 150 0 8 g

Backwaren:

Brot und andere Backwaren in einer Kalorientabelle

Die Kalorientabelle mit den beliebtesten Backwaren.

Sorte Kalorien Kohlenhydrate Fett
Amerikaner 320 61 g 4,9 g
Apfelkuchen (Rührteig) 205 27,4 g 9 g
Apfelkuchen (Hefeteig) 131 22,7 g 3,3 g
Baumkuchen 509 42,1 g 31 g
Berliner / Krapfen 317 44 g 11,7 g
Breze / Brezel 250 50,4 g 1,9 g
Bienenstich (gefüllt) 305 34,5 g 18,6 g
Biskuitkuchen 410 51 g 17 g
Brötchen (weiß) 251 50,2 g 1,5 g
Brötchen (Vollkorn) 230 42,4 g 1,5 g
Croissant 395 35 g 36,1 g
Donauwelle 295 32,5 g 16,6 g
Früchtebrot 350 52,9 g 11,85 g
Fladenbrot 283 39,2 g 14,6 g
Kartoffelbrot 329,5 66,4 g 1,2 g
Käsekuchen 295 33,4 g 12,7 g
Knäckebrot 351 70,8 g 1,6 g
Kornspitz 221 42 g 1,7 g
Lebkuchen 428 49,5 g 20 g
Marmorkuchen 387 43,6 g 21 g
Mischbrot 210 43,5 g 1,1 g
Mohnkuchen 341 36 g 10 g
Pfannkuchen 195 17,5 g 13 g
Pumpernickel 194 35,9 g 1,7 g
Quarkstrudel 274 28 g 14,2 g
Sachertorte 350 46 g 14,6 g
Toastbrot (weiß) 262 53 g 3,7 g
Toastbrot (Vollkorn) 245 46 g 3,6 g
Vollkornbrot 187 37,6 g 1 g
Zwieback 365 71,5 g 4,4 g

Allgemeine Tipps zu kalorienarmer Ernährung & der Kalorientabelle

Wenn Sie sich dafür entscheiden eine Kalorientabelle zu verwenden und sich kalorienarm zu ernähren, so gibt es einige Tipps, die Ihnen das Leben sehr vereinfachen können.
Gerade wenn es um den Kochprozess geht, sollten Sie nicht nur Ihre Kalorientabelle mit den normalen Lebensmitteln beachten.

Hier einige dieser Punkte:

Vorsicht mit Soßen:
Vermeiden Sie Soßen, die Fett enthalten. Fett in Soßen versteckt sich vor allem in Zutaten wie Sahne, Mayonnaise und Öl.

Salatdressing:
Verzichten Sie auf Salatdressings, welche auf Öl oder Joghurt basieren.
Bereiten Sie Ihr Dressing lieber mit Wasser und Essig zu. Auch frischer Zitronensaft eignet sich. Und davon abgesehen können Sie Ihre Salate einfach sehr intensiv würzen.

Anbraten:
Gerade wenn es ans Anbraten geht, kann es knifflig werden.
Verwenden Sie keine Butter, Margarine oder Öl mehr. Versuchen Sie es bei unpanierten Dingen mit einem Schluck Wasser. Gefällt Ihnen das Resultat nicht, so verwenden Sie eine beschichtete Pfanne. Sollten Sie dies auch ungern mögen, dann grillen Sie einfach.
Sollten all diese Möglichkeiten für Sie keine Optionen sein, so geben Sie einen Tropfen Öl auf ein Papierküchentuch und reiben damit den Boden der Pfanne ein. Das sollte genügen, um ein Ankleben am Boden zu verhindern, und ist nicht zu viel.

Kalorienarme Rezeptbeispiele

Ein paar einfache Rezeptbeispiele, die sehr kalorienarm sind. Die verwendeten Lebensmittel können Sie in der obigen Kalorientabelle nachsehen. (Neben den unten genannten finden Sie hier noch weitere passende Rezepte: Kalorienarme Rezepte)

Gesunde kalorienarme Gulaschsuppe


Zwei Portionen
Sie benötigen:
200 g Rinderfilet, 50 g Paprika, 200g Tomate, 1 Zwiebel (ca. 50 g), Wasser, Salz, Pfeffer, Paprika (edelsüß), Paprika (pikant).
So geht’s:
Leckere GulaschsuppeSchneiden Sie das Filet in kleine Würfel. Schneiden Sie nun Paprika und Zwiebel grob und geben diese mit dem Fleisch in eine Schüssel. Bringen Sie das Wasser zum Kochen und geben die Tomaten für etwa 30-60 Sekunden ins heiße Wasser. Nehmen Sie die Tomaten heraus und lösen vorsichtig die Haut ab. Verwenden Sie einen frischen Topf. Geben Sie dort Fleisch, Paprika, Zwiebel und Tomatenpüree hinein. Nun füllen Sie mit Wasser auf, bis alles bedeckt ist. Bringen Sie das Essen zum Kochen. Würzen Sie nach Geschmack und lassen alles für mindestens 30 Minuten köcheln.

Leichter, leckerer Hühnerbrustsalat


Zwei Portionen
Salat mit Puten- / HähnchenbrustSie benötigen:
300 g Putenbrustfilet, 50 g Chinakohl, 50 g Gurke, 100 g Karotte, Balsamico, Salz, Pfeffer.
So geht’s:
Grillen Sie das Fleisch und würzen es nach Belieben (zum Beispiel mit Salz und Pfeffer). Schneiden Sie das Fleisch nun in Streifen und geben es in eine Schüssel. Schneiden Sie den Chinakohl die Gurke und die Karotte. Geben Sie alles in eine Schüssel und schmecken mit Balsamico, Salz und Pfeffer ab.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.3/5 (10 votes cast)
Kalorientabelle, 4.3 out of 5 based on 10 ratings